Scheinwerfereinsatz wackelig

Rund um´s Belchchen zb. Probleme, Fragen für den W245 (erste Generation der B-Klasse).
carlos
BElch-Tester
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 18. Juli 2015, 21:11

Scheinwerfereinsatz wackelig

Ungelesener Beitrag von carlos » Samstag 18. Juli 2015, 21:25

Hallo Forum,
habe heute das Abblendlicht auf der Fahrerseite gewechselt und dabei festgestellt, dass der komplette Einsatz wackelig im Scheinwerfer sitzt. Ich kann ihn mit einem Finger hochdrücken, er fällt dann aber wieder zurück. Die Leuchtweitenregulierung funktioniert bei diesem Scheinwerfer auch nicht.
Kann beim Lampenwechsel was abgegangen sein? Ist dieser Defekt bekannt?
LG, carlos

Josef74
BElch-Tester
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 15:42

Re: Scheinwerfereinsatz wackelig

Ungelesener Beitrag von Josef74 » Donnerstag 10. August 2017, 16:22

Hi

Habe aktuell gleiches Problem.

Hat jemand eine Lösung ?

littlehelp
BElch-Anfänger
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 24. August 2014, 09:03

Re: Scheinwerfereinsatz wackelig

Ungelesener Beitrag von littlehelp » Samstag 12. August 2017, 08:38

Das Problem des "carlos" konnte in einem anderen Forum gelöst werden.

https://www.motor-talk.de/forum/abblend ... 76178.html

Wird bei dir identisch sein ...
with a "littlehelp" for B-T245-Driver's ... :p

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste