B 200 Turbo auf LPG umrüsten

Rund um´s Belchchen zb. Probleme, Fragen für den W245 (erste Generation der B-Klasse).
masterplan72
BElch-Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 15. März 2013, 01:07
Welchen Motor hast Du?: B200 Turbo
Auslieferungsdatum: 12. Jan 2006
Wohnort: 42855 Remscheid

B 200 Turbo auf LPG umrüsten

Ungelesener Beitrag von masterplan72 » Samstag 23. März 2013, 00:58

Hallo Belch Freunde (natürlich auch Aelch Freunde)

habe seit letzter Woche einen gebrauchten 200 Turbo und studieren die Foren. Habe leider keinen Artikel gefunden betreffend LPG Umrüstung eines Turbos. Nachdem ich mit Zafira und Lexus RX 300 über 200.000 km gute Erfahrung mit LPG hatte, wollte ich nun auch den Belch 200 Turbo umrüsten. Drei Umrüster angesprochen: 2 raten ab, einer dafür. Ein vierter Umrüster hat erst gar nicht geantwortet.
Habe also noch gehörigen Entscheidungshilfebedarf.
Wer hat seinen Turbo umgerüstet? Bj? Wieviel km gefahren? Gasanlagentyp? Probleme?

Gruß aus dem Bergischen
Seppel

Benutzeravatar
TurboForever
BElch-Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 14. Februar 2013, 20:01
Welchen Motor hast Du?: B200 Turbo
Ausstattungslinie: mit Sportpaket
Auslieferungsdatum: 21. Feb 2013
Wohnort: Hürth

Re: B 200 Turbo auf LPG umrüsten

Ungelesener Beitrag von TurboForever » Donnerstag 18. April 2013, 21:24

masterplan72 hat geschrieben:...
Drei Umrüster angesprochen: 2 raten ab, einer dafür. Ein vierter Umrüster hat erst gar nicht geantwortet.
Habe also noch gehörigen Entscheidungshilfebedarf.
...
Ich würde es auf keinen Fall machen:
http://www.motor-talk.de/forum/umrueste ... 40198.html
http://www.motor-talk.de/forum/laesst-s ... 85768.html
http://www.motor-talk.de/forum/b200turb ... 43375.html
http://www.abartautogas.de/Galerie/Mercedes/B200-Turbo
http://www.mercedes-forum.com/board/ind ... adID=52381

Unser Turbo ist gut so wie er ist. Das Futter, was er zum Sprinten braucht, wird er herzlich gerne - von mir zumindest - auch bekommen. Wenn man erst nach fast 30.000 Km halbwegs die Kosten heraus hat und zwischendurch mit nicht gerade unerheblichen Problemen rechnen muss, könnte ich zumindest einfach nicht entspannt reisen.

Fingers wech von die Dingers, würde ich sagen.
Beste Grüße aus Hürth,

Karl-Heinz

masterplan72
BElch-Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 15. März 2013, 01:07
Welchen Motor hast Du?: B200 Turbo
Auslieferungsdatum: 12. Jan 2006
Wohnort: 42855 Remscheid

Re: B 200 Turbo auf LPG umrüsten

Ungelesener Beitrag von masterplan72 » Freitag 19. April 2013, 19:01

Hallo Karl-Heinz,

Danke für die Links. Leider macht es die Sache nicht einfacher. Ich habe nun mal "Blut geleckt": Opel Zafira 80.000km ohne FlashLube gefahren. Einmal den Ventilblock gewechselt. Weiter keine Probleme. Bei 120.000km verkauft. Lexus RX300 mit elektronischer FlashLube 91.000km ohne Reparatur oder Probleme gefahren. Das Lexus Forum Düsseldorf hat nur noch gestaunt, daß ein Lexus sooo lange mit Gas fährt. Beide Fahrzeuge mit Automatik.
Der springende Punkt ist, im Gasbetrieb nicht in den Hochtemperaturbereich zu kommen. Ich habe die Gassteuereinheit so programmieren lassen, daß beim Zafira bei 4500 Umdrehungen und beim Lexus bei 3800 Umdrehungen automatisch auf Benzinbetrieb umgeschaltet wurde. Wahrscheinlich hat dies die Ventile vor dem Hitzetod bewahrt.
Für den Turbo wurde mir nun eine deutsche Anlage (Steuergerät+Software) offeriert. Hier wurde der Verdampfer(Eigenentwicklung)auf den Turbobetrieb angepasst und ab einer Drehzahl X wird zusätzlich zur Kühlung eine variable Benzinmenge eingespritzt. FlashLube wird drehzahl- und unterdruckabhängig dosiert. Werde mir die Firma (in Brilon) in den nächsten Tagen mal anschauen. Nach Firmenangabe wird hier jede Gasanlage auf dem Rollenprüfstand eingestellt. Die Gasanlage und die telefonischen Erläuterungen machten einen schlüssigen Eindruck.
Werde weiter berichten.

Gruß aus dem Bergischen Land
Max

slawham
BElch-Tester
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 09:58
Welchen Motor hast Du?: B200 Turbo
Ausstattungslinie: mit Sportpaket
Auslieferungsdatum: 0- 9-2008

Re: B 200 Turbo auf LPG umrüsten

Ungelesener Beitrag von slawham » Donnerstag 7. September 2017, 22:32

Hallo,
Ich möchte das alte Thema ein bisschen auffrischen.
Ein nicht "gasfestes" Auto doch mit einer LPG-Anlage zu versehen ist mutig.
Bei dem Kollegen masterplan72, wenn man sein Post liest, ist es nicht so gut gelaufen.

Nach einer langen Recherche und Überlegen habe ich mich auch entschlössen mein Auto umzurüsten.
Ich habe mehrere Umrüster gefragt und es gab keinen, der die Umrüstung abgeraten hat.
Ein Paar davon hat mir einen Ventilschutz mit Flashlub empfohlen.
Die anderen sagten, des eine gut montierte und gut eingestellte LPG-Anlage schadet keinem Motor, der für bleifreies Benzin ausgelegt ist.
Ich habe auch einen Autofahrer kontaktier,der über120tkm mit LPG ohne jegliche Probleme und ohne Lubrifikation, gefahren ist.

Gibt es weitere Erfarhrungen mit B200Turbo <->LPG?

Benutzeravatar
magejo
Site Admin
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 4. November 2006, 14:12
Welchen Motor hast Du?: Mercedes, anderen Typ.
Auslieferungsdatum: 15. Okt 2016
Wohnort: 91781 Weißenburg in Bayern
Kontaktdaten:

Re: B 200 Turbo auf LPG umrüsten

Ungelesener Beitrag von magejo » Samstag 9. September 2017, 10:43

Der Verkäufer redet sein Produkt nie schlecht - ein Metzger empfiehlt auch kein Gemüse.
Ciao Markus Mercedes-Benz passion Blog Das Blog um die Leidenschaft Mercedes-Benz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste